Indie-Bundles

Nach einem Artikel in der Online-Ausgabe der Zeit (Indie-Bundles) bin ich auf Indie-Bundles aufmerksam geworden. Dabei handelt es sich um Gebinde mit mehreren Indepentent(kurz: Indie)-Spielen zu einem Preis von wenigen Euro. Bei solchen Spielen handelt es sich um Produkte, die von kleinen Entwicklerfirmen hergestellt werden. Diese bestehen meist aus 1-10 Personen, und haben anders als große Firmen wie Blizzard, Dice, Lucasarts, etc. keinen großen Publisher im Rücken. Das sorgt zum einen dafür, dass die Spiele oft nicht besonders umfangreich oder grafisch hochwertig sind, andererseits strotzen sie von neuen Ideen, Detailverliebtheit und  besitzen nur einen geringen Preis. Ebenfalls verzichten sie in der Regel  auf unbeliebte Praktiken wie DRM oder Spyware. Zu den bekanntesten Vertretern zählen Minecraft oder Plants vs. Zombies.
Jedenfalls werde ich spätestens im neuen Jahr eines dieser Bundles antesten und auch ansonsten immer mal wieder einen Blick in die Indie-Szene werfen.
By | 2013-07-24T12:06:52+00:00 November 21st, 2011|Archiv|0 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

Leave A Comment