Gestern in Tera…

Ich kam, sah und war sehr enttäuscht.
Zwar konnte ich bisher nur 30 Minuten spielen und ich werde auch etwas weiter testen sobald die Sneak Peak 2.0 beginnt, aber bisher hat mich Tera stark enttäuscht. Grafisch ist es top und die Landschaften sehen phänomenal aus. Auch das neue „actionreichere“ Kampfsystem das eher an Hack&Slay Spiele als an RPGs erinnert ist ganz gut gemacht. Aber wenn ich nach 3 Minuten schon die ersten total uninspierten Grindquests aus Aion um die Ohren gehauen bekomme, dann habe ich schon wieder genug.
Knappe Outfits genauso normal wie Pokemon – Tera
Selbsterfundener Questtext: „Hallo, willkommen in der Welt von Tera. Hier streifen haufenweise kleine, putzige Pokemon durch die Gegend, die nur einen Zweck erfüllen: Von dir niedergemetzelt zu werden. Im Laufe deiner Spielzeit werde ich dir zu jedem Gegner eine kleine öde und an den Haaren herbeigezogene Geschichte in 5 Sätzen erzählen, damit du weißt, warum du die kleinen Arborea-Schnuffel-Welpen-Biber masakrieren sollst. Bitte bringe mir anschließend ihre kleinen süßen Biberschwänze als Beweis. Solltest du allerdings Biebnatz dem Meisterbiber über den Weg laufen, so nimm dich bitte in Acht, denn seiner Miniatur-Stichsäge von Bosch sind schon ganze Raids zum Opfer gefallen.

Wundere dich nicht, über die Mangafiguren mit den Hasenohren, die in den Städten rumstehen. In der Tat sind das ehemalige Dofus und Ragnarok Spieler, die wir abgreifen wollten, weswegen wir auf Teufel komm raus diese total deplatzierte Manga-Häschen-Rasse eingeführt haben. Ursprünglichen waren auch noch Space-Marines und Jedi-Ritter geplant, aber weil wir so damit beschäftigt waren in Asien einen Server nach dem anderen zu schließen, hat uns leider die Zeit dafür gefehlt. Auch musst du ab und zu genau hinsehen. Denn oftmals erkennt man das Gesicht weiblicher, in Dessous gekleideter Figuren erst nachdem man mehrere Minuten auf ihre Riesen-Brüste gestarrt hat.  Sollte der Server heruntergefahren werden bevor du mit den Biberschwänzen zurück bist, bitten wir dich dich ein paar Wochen zu gedulden. Dann sind wir nämlich Free to Play und bieten einen Item-Shop an. Dort kannst du dir die Miniatur-Stichsäge von Biebnatz auch selbst für nur 20 Euro kaufen, um damit die einzige Möglichkeit zu haben, das Spiel sinnvoll weiter zu spielen.

Liebste Grüße:  Prinzessin Susi -DD- Lilliputz
PS. Das DD steht nicht für Damage Dealer *zwinker**Arschwackel*“
By | 2013-07-24T12:06:51+00:00 Februar 8th, 2012|Archiv|0 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

Leave A Comment