WiiU – Kaufen oder nicht kaufen?

Nach den ganzen Ankündigungen und Videoberichten in den letzten Monaten bin ich immer noch sehr unentschlossen, ob sich die neue Nintendo Konsole lohnt. Zwar wurden Nintendos Produkte von Jahr zu Jahr innovativer, allerdings fehlte mir besonders aufgrund mangelnder Spiele definitiv die Langzeitmotivation monatelang vor der Konsole zu sitzen.

Gerade von der Wii bin ich etwas enttäuscht. Der Fokus lag hier viel zu stark auf dem neuen Controler, als auf wirklich großartige Spiele. Die gabs natürlich auch, aber ein großer Teil von denen sprach eher die Zielgruppe 10-14 an und konnte mich deswegen nicht wirklich für längere Zeit begeistern. Das war in SNES Zeiten definitiv anders. Was übrig blieb waren ein paar Blockbuster wie Zelda, Oldschool-Remakes wie Super Mario Brothers Wii und kurzlebiges Rumgezappel vor dem Fernseher wie die Sport- bzw. Party-Spiele.
Die schlechte Hardware tat dann ihr übriges, wenn man nicht gerade die optisch tollen 2D Titel wie Donkey Kong Country Wii gespielt hat. Ich glaube sogar, dass gerade die schwache Hardware viele Entwickler davon abgeschreckt hat ihre Spiele für die Wii zu produzieren. Im Hinblick auf die Presseaussagen Nintendos bin ich hier allerdings wieder etwas zuversichtlicher. Da die WiiU ja technisch mit der PS3 und Xbox360 mithalten kann, dürfte man hier weitaus weniger Entwicklerstudios abschrecken. Die Kritik man würde ja nur die PS3 und Xbox360 in die Tasche stecken, könnte aber nicht an die Leistung von modernen PCs oder der nächsten PS bzw Xbox Generation heranreichen, kann ich nicht so ganz nachvollziehen.
Denn gerade grafisch hat man schon seit ein paar Jahren einen Punkt erreicht, an dem sich die Grafik nur noch langsam weiterentwickelt. Grund dafür ist die Tatsache, dass sie im allgemeinen als hübsch angesehen wird und weitere Annäherungen an Foto-Realismus bestenfalls für Benchmarks oder BlingBling-Spiele wie Crysis geeignet sind. Oder empfindet ihr es als störend, dass in eurem aktuellen Spiel nicht jeder Grashalm einzeln animiert wird?
Kurz um: Solange es keine Matschtexturen wie auf der Wii gibt, habe ich kein Problem damit.
Aber dann kam da wieder diese Innovation – das Tablet der WiiU. Auch wenn ich es noch nicht in der Hand hatte, stell ich es mir sehr unbequem vor, so ein riesen Teil in der Hand zu halten (ja, haha). Noch dazu kommt dann wieder der latente Zwang für Entwickler unbedingt das Tablet in ihr Spiel integrieren zu müssen: “Na, das Tablet gehört ja zur Standard-Ausstattung der WiiU also wurschteln wir es irgendwie auf Biegen und Brechen rein”.
Und als letzter Punkt: Gibts eigentlich irgendein neues Konzept für die WiiU? Ich meine außer das Tablet. Ein Fokus auf Online-Multiplayer-Tauglichkeit? Vielleicht eine Codierung, die Indieentwicklern ermöglicht einfach Spiele für die Konsole zu produzieren? (wobei hier auch die Lizenzgebühren fallen müssten) Ein eigener Video-On-Demand-Dienst? Irgendetwas?
By | 2013-07-24T12:05:53+00:00 September 14th, 2012|Archiv|4 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

4 Comments

  1. polygonien 14. September 2012 at 18:43 - Reply

    Wenn es den Zwang nicht gibt und sie einfach alle Spiele von der 360/PS3 auf die WiiU portieren und halt den Classic Controller unterstützen, welchen Sinn hat dann die Anschaffung der WiiU noch? Die Technik ist kaum stärker und wenn man nicht irgendein Alleinstellungsmerkmal aufweisen kann (in dem Fall hoffentlich der Controller, aber ich bin skeptisch), dann gibt es für mich als Besitzer von 360/PS3 und Gaming PC einfach keinen Grund wieder Geld auszugeben. Auf Mario Superduper 12 und Zelda Ultimate Adventure kann ich eigentlich verzichten. Das mögen ja immer gute Spiele sein, aber sie sind im Grunde auch immer das gleiche Spiel mit ein Paar Änderungen im Detail, sorry, aber dafür bin ich nicht Nintendo-Fan genug.

  2. Phin Fischer 15. September 2012 at 11:59 - Reply

    Wie gesagt, mit dem Controller bzw. Tablett kann ich bisher noch nicht viel anfangen.
    Was man hier einfach bräuchte sind wirkliche neue Franchises, da es einfach nichts nützt nur auf Hardware-Innovationen zu setzen und dann alle 6 Monate den gleichen Sporttitel unter anderem Namen rauszubringen.

  3. Kim 19. September 2012 at 18:07 - Reply

    Ich kaufe es mal zur Abwechslung nicht!

  4. Phin Fischer 21. September 2012 at 09:14 - Reply

    Ich werde jetzt erstmal nach wie vor abwarten und spontan entscheiden.

Leave A Comment