Artworks in Videospielen

Mit der Spielegrafik steht und fällt meist der Spielspaß in Videospielen. Sind die Texturen in Ordnung? Die Gegner schön modelliert? Die Lichteffekte stimmungsvoll? Hat die eigene Spielfigur ein hübsches Gesicht? Das sind natürlich nur Kleinigkeiten, aber diese sorgen wie kaum ein anderes Spielelement im Endeffekt dafür, ob man sich in der Spielwelt wohlfühlt, oder nicht. Dabei kommt es noch nichtmal auf eine fotorealistische Grafik wie bei der Cryengine oder auf eine Polygonanzahl wie bei der Unreal Engine an. Auch ein WoW oder ein beliebiges Indie-Spiel können durchaus schön anzusehen sein. Wichtig ist, dass die Grafik ansprechend aussieht.
Aber ich möchte hier jetzt nicht auf die Grafikpräsentation der Spieleengine eingehen, sondern auf etwas, was mich spätestens seit dem ersten League of Legends Art-Spotlight begeistert: Die Artworks.
Artworks sind meist mit der Hand (oder dem Cursor via Tablet / Photoshop) gezeichnete Grafiken, die eine bestimmte Figur oder ein bestimmtes Setting, welches in einem Spiel oder Film vorkommen soll darstellen. Sie sind sozusagen der erste Entwurf einer bestimmten Szene. Sobald dieser fertig ist, wird er den entsprechenden Grafikern und Codern zur Verfügung gestellt, um die Szene oder Spielfigur entsprechend wie im unten gezeigten Art-Spotlight umzusetzen:

Natürlich gibt es noch zahlreiche andere Artworks. Z.B. Fanarts – also von Fans kreierte Szenen und Figuren, die oft bestimmen Spielen oder Filmen zugeordnet sind. Einer dieser Fans ist Andre alias Randis Albion, welcher ein großer Final Fantasy Fan ist und vom dem das Teaserbild zum Artikel stammt. Randis hatte mich vor ein paar Tagen angeschrieben und auf eine Abstimmung zu einem Final Fantasy Contest aufmerksam gemacht, an dem er derzeit teilnimmt. Er bat mich darum, auf die Abstimmung hinzuweisen und vielleicht den ein oder anderen für seine Bilder zu begeistern.

Lieber Andre, hiermit geschehen.
Hier gehts zum Contest: superfan.ff25th-anniversary.com/
und hier zu seiner deviantart Gallerie randis.deviantart.com/

By | 2015-10-09T08:54:51+00:00 Dezember 1st, 2012|Archiv|1 Comment

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

One Comment

  1. polygonien 1. Dezember 2012 at 17:04 - Reply

    wow, teilweise echt grandioses Zeug auf seiner DA Seite.

Leave A Comment