Phinphins Roadmap

In Betas und in bereits veröffentlichten Spielen kommt es derzeit immer weiter in Mode so genannte Roadmaps (wie diese hier zu Planetside 2) zu veröffentlichen. Bei diesen geht es darum aufzuzeigen, welche Inhalte in den nächsten Monaten / Jahren zu erwarten sind. Die Idee finde ich eigentlich ganz gut, weil sie nicht nur vor ab Feedback zulässt, sondern auch die Vorfreude der Spieler / Leser / Konsumenten steigert. Ich hab jetzt alleine dadurch wieder Lust Planetside 2 zu spielen, weil in ein paar Monaten ein 3-Personen Buggy veröffentlicht wird – hihi.

Und dreist wie ich wie immer bin, übernehme ich die Idee mal für meinen Blog. 
Also, was erwartet euch die nächsten Monate hier?
Zuerst die Grundlage: Mich! Toll, ne? Irgendjemand muss ja die Beiträge schreiben.
Dann werde ich schleunigst die Netzdrohne erweitern und umstrukturieren, damit auch Blogs dort gelistet sind, die nicht nur Spiele behandeln. Ich werde alle Blogs grob nach Thema sortieren und Vorschaubilder dazu hochladen. Und zur großen Überraschung habe ich sogar einige neue Blogs entdeckt.
Dann werde ich Tipps für Blogger veröffentlichen, die auf meinen Erfahrungen und einschlägigen Blogger-Tipps-Seiten im Netz basieren. Dazu zählt besonders die Verwendung von Hilfsprogrammen wie Analytics, Feedburner oder den Google-Reader, zu dem der Beitrag ja schon letztes Jahr veröffentlicht wurde. Anschließend werde ich dann etwas über Googles Blogger (ehemals Blogspot) und das Bloggen im Allgemeinen schreiben.
Dazwischen werde ich auch Tipps bzw. Tutorials über die Videobearbeitung und Veröffentlichung erstellen. Also über Camtasia, Youtube, Fraps, etc.
Kleine Erfahrungsberichte über “Nebensächliches” wie das Nexus 4 oder Maxdome gibts auch.
Und zu guter letzt natürlich die Inhalte, die mir am meisten am Herzen liegen: Videospiele
Darunter Beiträge zu Firefall, Sim City 5, Neverwinter Online, League of Legends, The Cave
und Tutoriale oder Tutorials wie die Profis sagen zu: Planetside 2, League of Legends und EVE Online.
Das sind nur Eckpunkte. Im Endeffekt kommt ja noch – wie immer – all das ganze Zeug, was mich dann zu gegebenen Anlässen beschäftigt, dazu. Hoffe euch gefallen die Themen 🙂

By | 2013-07-24T12:05:28+00:00 Februar 9th, 2013|Archiv|4 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

4 Comments

  1. polygonien 10. Februar 2013 at 14:34 - Reply

    Freu mich auf die Blogger-Tipps und Firefall find ich auch interessant 🙂

  2. Phin Fischer 10. Februar 2013 at 17:57 - Reply

    Jap. Wird aber dort leider nur ein kurzes Review, weil bisher kaum Content vorhanden ist 😛

  3. Martin 11. Februar 2013 at 19:48 - Reply

    Klingt gut! Immer wieder spannend hier. Weiter so! Ich lese echt sehr gerne deinen Blog!
    Nur ein kleiner Tipp:
    Wenn du schon die Texte in deinen Videos 1:1 abliest, dann versuch doch auch dazu passende Szenen zu schneiden. Sonst wirkt es unstimmig.
    Oder du überlegst dir einen anderen, Video-spezifischen Text!

    =)

  4. Phin Fischer 11. Februar 2013 at 20:03 - Reply

    Das ist meistens relativ schwierig. Weil ich dafür das Videoprogramm tagelang beim Spielen mitlaufen lassen müsste, um bestimmte Momente einzufangen und diese dann im Test positiv oder negativ hervorzuheben. Oder aber wie im Anno Online Video wieder komplett von vorne anfangen, damit ich Gameplayszenen aus dem späteren Spielverlauf habe. Hab mir deswegen aber schon was überlegt, was in den nächsten paar Tagen im Preview Artikel zur Anwendung kommt ^^

Leave A Comment