Fazit nach dem Relaunch des Blogs

Die Leser, die mich jetzt schon seit Jahren verfolgen, wissen, dass ich hier auf dem Blog ein paar Mal im Jahr innehalte und ein kurzes Fazit über die letzten paar Monate halte. Anschließend wird dann etwas Feedback eingeholt und ein Plan für die Zukunft erstellt. Wer sich durchs Archiv gräbt, kann vielleicht den ein oder anderen Beitrag wie z.B.

Zwischenfazit über Phinphins.de

Zwischenfazit #2

entdecken. Wobei mir hier auffällt, dass beim Wechsel zum neuen Design, fast die gesamte Formatierung zerschossen wurde…

Wie dem auch sei, dachte ich mir, es sei mal Zeit für etwas neues. Etwas, dass im Netz in letzter Zeit sehr populär geworden ist: Grafiken mit Piktogrammen. Und weil ich halt der typische, rückgratlose Mitläufer bin, gibts solche Dinger jetzt auch hier. Dort habe ich ein paar Statistiken zusammengefasst, die ich im Quartalsrhythmus erheben kann und ggf. im nächsten Quartal miteinander vergleiche.

Gleichzeitig seid ihr aber auch wieder an der Reihe, mir etwas Feedback zukommen zu lassen. Was findet ihr toll, was weniger gut. Wovon hättet ihr gerne mehr, wovon weniger. In den letzten paar Wochen habe ich ja allgemein das Kommentar- bzw. Besucherverhalten und die Präsentation auf Social Media Plattformen angesprochen. Gerade bei letzterem hat sich mittlerweile etwas verändert.

Phinphins Info Oktober 2013

Zum Vergrößern des Bildes anklicken!

Denn wer mich bei Facebook abonniert hat, dem wird aufgefallen sein, dass ich nicht mehr sofort meine neuen Artikel teile, sondern nur noch Sonntags in einer Wochenzusammenfassung bündel. In der finden sich nicht nur meine Beiträge, sondern auch die von Kollegen oder ein paar lustige Katzenvideos! Wieso ich das tue, habe ich vor einigen Monaten ja schon angedeutet. Zum einen bin ich nicht so der Freund davon, wenn man tagtäglich 10 Mal von ein und derselben FB-Page zugetextet wird (auch wenns da Ausnahmen gibt), zum anderen bin ich relativ faul und habe keine Lust täglich Beiträge zu teilen.

Ich hoffe euch gefallen die Änderungen. Und natürlich möchte ich euch für eure rege Teilnahme und eure Besuche bedanken. Denn ohne euch, macht das Bloggen keinen Spaß!

Euer persönlicher Feedback-Bereich beginnt ab jetzt:

 

By | 2015-08-27T11:02:54+00:00 Oktober 18th, 2013|Blogging|5 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

5 Comments

  1. Poly 18. Oktober 2013 at 15:52 - Reply

    Facebook Postings mache ich auch recht selten, was aber oft daran liegt, dass ich es einfach vergesse xD

  2. Chrissy 19. Oktober 2013 at 20:56 - Reply

    Irgendwie kann ich Facebook nichts mehr abgewinnen – bin da nur noch angemeldet, um vereinzelt Kontakt zu halten, aber sonst. Bin grad irgendwie so ein bisschen dabei Google+ für mich zu gewinnen, finde das auch optischer ansprechender.

    Wie dir vielleicht aufgefallen ist kommentiere ich hauptsächlich bei so Beiträgen die übers Bloggen/Social Network gehen oder halt keine Spielreviews sind – gerne auch mehr davon in nächster Zeit 😉

    • Phinphin 23. Oktober 2013 at 11:11 - Reply

      Google+ gefällt mir optisch auch besser. Besonders auf dem Handy find ich es recht angenehm. Aber es nützt mir nichts, wenn ich dort nur 10% meiner Freunde oder Seiten, die ich verfolgen möchte, finde 🙁

      PS. diese Woche gibts noch einen Beitrag über Google-Analytics 😉

  3. neontrauma 26. Oktober 2013 at 06:43 - Reply

    Mir geht’s ähnlich wie Chrissy – mit dem Hauptthema deines Blogs, sprich mit Spielen, kann ich leider nicht so viel anfangen. Aber deine Beiträge über die restlichen Weiten & Seiten des Internets mag ich immer sehr gerne, weil sie gut recherchiert sind.

    Für dein Layout hätte ich noch ein paar Verbesserungsvorschläge… beispielsweise, alle generischen Texte wie „X Responses to“ oder „Recent Posts“ zu übersetzen, damit die Seite mehr wie aus einem Guss wirkt.

    Mit Piktochart hab ich mich vor ein paar Tagen übrigens auch beschäftigt… cooler Dienst. 😉

    • Phinphin 27. Oktober 2013 at 18:32 - Reply

      Hehe. Ja, das sollte ich noch an meinen Blog anpassen 🙂
      Und danke für dein Lob.

Leave A Comment