Mein Gastbeitrag auf Nonsense-Entertainment

Während ich im Hintergrund weiter an meinem Erfahrungsbericht zur Overwatch Beta arbeite und nebenbei etwas Stellaris sowie Naruto Online spiele, hat Sarah von Nonsense-Entertainment.com einen meiner Gastbeiträge veröffentlicht. Im Beitrag spreche ich über den Pile of Shame auf unserer Gaming-Festplatte und wieso ich mittlerweile sehr wählerischt bin, was Videospiele betrifft.

Zum Beitrag: Über Videospielluxus und den Gamer Pile of Shame

By | 2017-01-04T09:49:55+00:00 Mai 10th, 2016|Blogging|3 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

3 Comments

  1. GwynGaming 10. Mai 2016 at 16:26 - Reply

    Oh, gleich mal anschauen! ^-^

  2. Nonsense Entertainment 10. Mai 2016 at 16:34 - Reply

    Der Artikel ist wirklich großartig geworden, danke noch einmal dafür. 🙂
    Auf den Erfahrungsbericht zur Overwatch Beta freue ich mich übrigens dann schon mal. 😀

  3. Ignads 18. Mai 2016 at 14:13 - Reply

    Schöner Artikel, kann ich nur zustimmen

Leave A Comment