World of Warcraft Legion – Pro & Contra

Wie üblich habe ich mich lange geweigert in ein neues WoW-Addon reinzuschauen. Und wie üblich hat es mich dann mangels Alternativen doch nach einem halben Jahr so sehr gereizt, dass ich trotzdem mal reingeschaut habe. Seit dem ich mir World of Warcraft Legion geholt habe, sind jetzt schon bald zwei Monate vergangen und ich hatte wirklich viel Spaß. So langsam wurde es deswegen auch mal Zeit ein Fazit zur Erweiterung zu ziehen. Dieses Mal habe ich davon abgesehen einen umfangreichen Fließtext mit viel Schnickschnack zu veröffentlichen und greife stattdessen auf eine Pro & Contra – Liste zurück in der ich die am besten und am schlechtesten gelungenen Punkte im Addon aufführe.

 

 

By | 2017-08-16T08:55:08+00:00 August 16th, 2017|Blogging|4 Comments

About the Author:

Mittlerweile junge, süße 29 Jahre alt, immer auf der Suche nach dem perfekten Videospiel und tollen Blogs. Mag schwarzen / versauten Humor und freut sich über den Porno, der kürzlich mit Google Glass aufgenommen wurde.

4 Comments

  1. Gloria | Nerd-Gedanken.de 16. August 2017 at 12:29 - Reply

    Was mich bei Legion richtig angekotzt hat, war, dass es sehr stark auf die Charakterklasse ankommt, ob man nun alleine unterwegs sein kann oder nicht, gerade bei Weltquests in Suramar ist das deutlich zu merken. Während mein Kumpel mit seinem Paladin alles locker weggesteckt hat und auch in Gegnermassen nicht unterging, war ich mit meiner Magierin schlicht auf Beutelevel – das hat sich erst gebessert (aber nicht gegeben!), als die Ausrüstung nach und nach besser wurde. Diese Durststrecke hat mich ziemlich demotiviert, denn mein Main ist nunmal die Magierin gewesen – die Hexenmeisterin hatte dank Tankpet absolut null Probleme im Vergleich. (Ja ich spiele gern Stoffis …)

    Bei Ruf als Contentblocker kann ich Dir nur zustimmen, aber das ist ja nicht das erste Mal, dass sie diesen Mist veranstalten – leider!

    • Phinphin 21. August 2017 at 13:56 - Reply

      In Suramar hatte ich eigentlich nur in dem Elite-Bereich Probleme. Ansonsten war es eigentlich ganz in Ordnung. Ich muss allerdings dazu sagen, dass ich nachdem ich Level 110 geworden bin, nicht sofort nach Suramar gezogen bin, sondern stattdessen erstmal die anderen Gebiete durchgequestet hatte und dementsprechend gut ausgerüstet war.

      Hab übrigens ne Frostmagierin gespielt.

  2. Kartodis 17. August 2017 at 20:08 - Reply

    Ich habe erst jetzt am Wochenende mein Abo reaktiviert. Nicht zwingend wegen Legion, sondern eher wegen der allgemeinen Lust wieder zu spielen. So queste ich gerade mit LvL 66 durch Nagrand. Deine Schilderungen klingen allerdings nicht gerade so, als ob ich mich beeilen müsste, den Endcontent zu erreichen.

    Bin gespannt, ob es mir ähnlich geht oder ob ich total begeistert sein werde. Vielleicht verliert mich auch die Lust, bevor ich 100 bin:)

    • Phinphin 21. August 2017 at 13:59 - Reply

      Ich hatte auf einem neuen Server angefangen und dementsprechend wieder von Vorne angefangen. Nach etwa 40 Level ist mir aber die Lust vergangen, weil ich wirklich alles schon tausend Mal gesehen hatte. Da war ich froh, dass ich einen Charakter auf Level 100 aufwerten konnte, um sofort in die neuen Gebiete zu kommen.

      Bis auf das Rufgefarme sind die Gebiete nämlich wirklich toll.

Leave A Comment